Sport, Ernährung und das Essen an sich

Ich treibe viel Sport und weiß auch, das Eiweiß ziemlich wichtig ist. Es wird von allein Seiten empfohlen eiweißhaltige Shakes, Müsliriegel oder diverses zu sich zu nehmen. Mittlerweile gibt es auch einige Vegetarier und viele Menschen die nicht zwingend Vegetarier/Veganer sind versuchen weniger Fleisch zu essen. Warum hat dieser Trend noch nicht im Bereich der Sportler Einzug gehalten? Und warum bietet mein Fitnessstudio Sojamilch für die Shakes an, aber alle Shakes enthalten tierische Bestandteile aus Knochen und Muskeln? Irgendwie doch ein wenig kontrovers… Aber wenigstens bekomme ich meinen Milchkaffee mit Sojamilch. Ist schon cool und ein guter Schritt voran.

Vielleicht wir d sich der Rest auch noch ändern, wobei ich das weniger denke, da in den meisten Fitnessstudios und auch in diversen anderen Lebenslagen Fleisch als lebenswichtig angepriesen wird und es für Sportler besonders wichtig und zwingend notwendig ist. Aber ich glaube ich akzeptiere erst mal dass ich zumindest nen Kaffee trinken kann 😉 …

Und nun noch so am Rande:

Das Muffins in Wiesbaden überlegt vegane Snacks mit ins Sortiment zu nehmen und der Bio Bäcker an der Haltestelle Kirchgasse vertreibt 2 vegane Alternativen. Einmal die Bärlauchwecke (Herzhaft) und die Walnusswecke (Süß). Sehr empfehlen kann ich auch das Zimt & Korinder. Aktuell 3 vegane Hauptspeisen auf der Karte und 2 vegane Nachspeisen. Lassis sind teils vegan. Ansonsten vertreiben sie nur vegetarische Küche. Zu empfehlen in Wiesbaden ist auch der Fasan, welcher einen vegetarischen Teller der frei zusammenstellbar aus allen vegetarischen Gerichten ist. Unter anderem bietet auch das KaribuAfrika und Koi vegetarische und vegane Gerichte an. Beide Läden sind auch sehr zu empfehlen. ^_^ Es wird hier langsam. Das macht schon glücklich.


(Noch) Keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Comments RSS Abboniere meinen Kommentar RSS-Feed.
Trackback Hinterlasse einen Trackback von Deiner Seite.
Trackback URL: http://flausch-sucht-knaeuel.de/wp-trackback.php?p=45